Sonntag, 31. Januar 2016

Gewinnspiel-Auslosung "Das Leben und sein hinterhältiger Plan"

Hallo ihr Lieben!


Das Gewinnspiel zu dem Taschenbuch plus Lesezeichen von "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" von der lieben Sarah Saxx ist beendet!

Ich habe mit random.org ausgelost und dabei kam als Gewinnerin Anna von AnnasBuecherstapel.de heraus! Herzlichen Glückwunsch! :)
Falls sich bis 5.2. niemand meldet, lose ich neu aus.

Alle anderen, nicht traurig sein, bald startet auf meinem Blog schon ein neues Gewinnspiel! :)

Freitag, 29. Januar 2016

Rezension zu "Liebe auf den ersten Chat" von Barbara Leciejewski

Titel: Liebe auf den ersten Chat
Autor: Barbara Leciejewski 

Verlag: feelings  
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 257
Sprache: Deutsch     
eBook: 0,99
Taschenbuch: 12,99 
Kindle Unlimited: Nein
 
Inhalt: Ein spritziger und wunderschöner Liebesroman, der an einem Ort spielt, der nicht moderner sein könnte: dem Internet!
Wenn LadyChatterley und MrNiceGuy sich in den Chatroom einloggen, wahren beide ihre Anonymität. Online können sie der Realität entfliehen und sie selbst sein. Eine tiefe Freundschaft entsteht zwischen den beiden, obwohl sie sich in der Realität nicht kennen.
Im realen Leben ist LadyChatterley Charlotte, eine unscheinbare Leseratte, die in einer Buchhandlung in München arbeitet und für ihr großes Idol, den Schauspieler Jonas schwärmt. Durch einen Zufall kommt sie zu der Ehre, ihren Schwarm persönlich kennenlernen zu dürfen und stellt fest, dass er bodenständig und wirklich der Mann ihrer Träume ist.
Kann die Liebe zwischen dem schüchternen Bücherwurm und dem begehrten Schauspielstar wirklich entflammen? Doch wer ist eigentlich MrNiceGuy und welche Rolle spielt er im Film ihres Lebens?

Meinung zum Cover: Das Cover finde ich, obwohl mir rosa normalerweise nicht wirklich gefällt, sehr gelungen, es passt sehr gut. Auch die Schrift finde ich gut gewählt.

Meinung zum Inhalt: Charlotte ist eine sehr ruhige und nicht sehr selbstbewusste Protagonistin. Ansich finde ich sie sehr sympathisch und ich bin auch schnell mit ihr warm geworden, nur ab und zu hat sie sich selber viel zu klein gemacht, das fand ich dann auf Dauer etwas anstrengend. Jonas war mir gleich sympathisch, man kann schnell raus lesen, dass er trotz seinem Erfolg „normal“ geblieben ist. Auch die Nebencharaktere, wie zum Beispiel die Geschwister von Charlotte und Jonas, sind mir schnell ans Herz gewachsen.
Online ist es oft einfacher. So ist es für Charlotte schwer mit Menschen zu reden, chatten ist allerdings kein Problem. Vor allem mit MrNiceGuy. Die Chats zwischen LadyChatterley und MrNiceGuy habe ich sehr gerne gelesen! Anfangs hatte ich, vor allem wegen dem Titel, die Befürchtung, dass das ganze Buch voll mit Chats ist, diese Befürchtung hat sich jedoch nicht bewahrheitet.
Das Buch ist eine wundervoll gelungene und witzige Liebesgeschichte, die man gut zum Abschalten lesen kann. Auch ein paar ernstere Themen werden angeschnitten, ohne jedoch die lockere Stimmung zu stören.
Das ist mein zweites Buch der Autorin und der Schreibstil ist auch diesmal wieder sehr angenehm. Ich bin flüssig durch das Buch gekommen. Die Geschichte wird genau im richtigen Tempo aufgebaut, es gibt lustige, ernste, traurige, glückliche Momente, von keinem zu viel oder zu wenig. 

Fazit: Ein lockeres und lustiges Buch mit sehr sympathischen Charakteren. Perfekt um kurz der Realität zu entfliegen und in eine wunderbare Liebesgeschichte zu tauchen. 


Samstag, 23. Januar 2016

Rezension zu "Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst" von Ava Innings

Titel: Waves of Love - Rory: Vermächtnis der Angst
Autor: Ava Innings
 
Verlag: feelings
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 406
Sprache: Deutsch     
eBook: 2,49
Taschenbuch: 12,99 
Kindle Unlimited: Nein
 
 
Inhalt: Waves of Love - die Surfer-New-Adult-Reihe voller Leidenschaft, Gefühl und prickelnder Erotik!
Der 22-jährige Pro-Surfer Rory Johnson lebt nicht nur seine Träume, sondern auch die seines verstorbenen besten Freundes Russel, an dessen Unfalltod er sich die Schuld gibt. Aus diesem Grund meidet Rory auch seit Monaten Russels Zwillingsschwester Joe, denn er wagt es einfach nicht, ihr unter die Augen zu treten.
Als Rory und Joe sich dann doch wieder treffen, muss der Surfer erkennen, dass es zwischen ihnen ordentlich knistert. Während sich Rorys Gefühle überschlagen, lässt Joe sich auf eine heiße Affäre mit ihrem Teenagerschwarm Brad ein. Für Rory beginnt der Kampf um einen Platz in Joes Herzen und gegen seine Urängste, denn an das große Glück glaubt der blonde Schönling schon lange nicht mehr...
»Rory: Vermächtnis der Angst« ist Teil 2 der Surfer-New-Adult-Reihe »Waves of Love«. Weitere Teile: »Joe: Sog der Leidenschaft« und »Brad: Schatten der Vergangenheit«.

Meinung zum Cover: Die Farben gefallen mir sehr gut, vor allem das Blau! 

Meinung zum Inhalt: Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, war ich schon auf den zweiten sehr gespannt! Ich wusste, dass es eigentlich dieselbe Story ist, nur eben diesmal aus der Sicht von Rory, nicht wie im ersten Teil aus der Sicht von Joe. Darum habe ich auch etwas Zeit vergehen lassen, bevor ich den zweiten Teil begonnen habe. Allerdings war es mir manchmal wirklich zu ähnlich, vor allem wenn Rory, Brad und Joe alle zusammen in einer Szene vorkamen, was recht oft der Fall war. Die Teile, wo Rory alleine war, haben mir daher am besten gefallen, denn diese waren neu für mich. Und besonders gut gefallen hat mir das Ende von diesem Band!
Rory habe ich gleich noch mehr ins Herz geschlossen, schon bei Band 1 war er mein Liebling und das ist auch so geblieben. Durch die Einsicht in seine Gedanken, konnte ich ihn noch besser verstehen und seine Handlungen nachvollziehen. Auch die Stellen mit Russel fand ich toll geschrieben. Joe mag ich leider immer noch nicht so gerne, aber in diesem Teil ist sie mir zumindest lieber als im ersten. Bei Brad hatte ich den Eindruck, dass er hier sehr wenig vorkam, was ich fast schade finde. Daher bin ich sehr auf den dritten Teil gespannt, dieser ist aus seiner Sicht geschrieben!
Die Stimmung in dem Buch ist oft ziemlich getrübt und nicht gerade fröhlich aber trotzdem nie zu drückend. Außerdem sind die schönen Momente umso eindrucksvoller. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Auch die heißeren Szenen sind schön beschrieben und nie zu vulgär.

Fazit: Ich finde das Buch ist wieder toll gelungen, die Gefühle werden gut dargestellt und auch die Handlung ist spannend. Dieser Teil gefällt mir fast noch besser als der erste und so bin ich auf den dritten natürlich schon sehr gespannt!
 
 

Freitag, 22. Januar 2016

Gewinnspiel zu "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" von Sarah Saxx

Hallo ihr Lieben!


Vor ungefähr einer Woche gab es auf meinem Blog eine Rezension zu dem Buch "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" von Sarah Saxx.

Worum es in dem Buch geht?  
Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan …
Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall.
Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens.
Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?

Hier könnt ihr meine ganze Rezension dazu lesen. Und hier kommt ihr zu der Amazon Seite von dem Buch, dort hat es fast nur 5 Sterne bekommen, auch von mir gab es 5. Das Buch hat mich wirklich gepackt.

So und warum ich euch das jetzt erzähle? 

Weil ich von der lieben Sarah Saxx die Geschichte einmal im Taschenbuch-Format bekommen habe und das darf ich jetzt unter euch verlosen! Es ist sogar signiert, also ich bin neidisch. ;) Außerdem gibt es dazu Postkarten und Lesezeichen von Sarah Saxx.

Wie könnt ihr mitmachen?
Indem ihr entweder diesen Beitrag (bitte mit gültiger Email Adresse!) oder den passenden Beitrag auf Facebook kommentiert, hüpft ihr in den Lostopf.

Bis wann könnt ihr mitmachen? 
Bis zum 30.1.2016, in den Tagen drauf werde ich auslosen und den Gewinner in einem Blogpost bekannt geben und ihm eine Mail/PN schreiben.

Wie lose ich aus?
Mit random.org

  • Ich versende gerne nach Österreich, Deutschland und in die Schweiz. 
  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis deiner Eltern haben.
  • Falls du gewonnen hast, hast du eine Woche Zeit um mir deine Daten zu schicken. Sonst lose ich neu aus. 
  • Die persönlichen Daten werde ich nur für das Gewinnspiel verwenden und danach wieder löschen. 
  • Die Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Für den Versand übernehme ich keine Haftung. 
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 
 Falls noch Fragen auftauchen einfach an tamis-paradies@gmx.at schreiben, oder mich auf Facebook kontaktieren.

Mittwoch, 13. Januar 2016

Rezension zu "Das Leben und sein hinterhältiger Plan" von Sarah Saxx

Titel: Das Leben und sein hinterhältiger Plan
Autor: Sarah Saxx

Verlag: Selfpublishing 
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 372
Sprache: Deutsch     
eBook: Startpreis 0,99, danach 2,99
Taschenbuch: 12,99 
Kindle Unlimited: Ja

Hier geht es zum Buchtrailer, solltet ihr euch unbedingt ansehen! ♥


Inhalt: Du kannst dir vornehmen, was du willst. Das Leben hat seinen eigenen Plan …
Luna ist eine ehrgeizige Schülerin und zählt zu den besten Weitspringerinnen Kaliforniens. Eigentlich verläuft ihr Leben perfekt – immerhin überlässt sie nichts dem Zufall.
Doch dann ziehen neue Nachbarn ein und der gut aussehende Jasper bringt sie mit seinen flüchtigen Berührungen und seinem Zwinkern völlig aus dem Konzept. Dabei steht nicht nur der Highschool-Abschluss an, sondern auch die wichtigste sportliche Entscheidung ihres Lebens.
Vergebens versucht sie, sich darauf zu konzentrieren, doch Jasper hat sich längst in ihr Herz geschlichen. Gerade als sie bereit ist, sich auf ihre Gefühle einzulassen, reißt das Leben ihr den Boden unter den Füßen weg. Luna verliert den Glauben an sich, an Jaspers Zuneigung und an die Gerechtigkeit des Schicksals. Kann es überhaupt noch eine Chance für ihre Liebe geben?

Meinung zum Cover: Das Cover ist wirklich schön, das Paar passt gut zur Story und der Rest ist schlicht und doch passend.

Meinung zum Inhalt: Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt. Ich habe es in einem durch gelesen, ich wollte unbedingt wissen wie es mit Jasper und Luna weiter geht. Die Protagonisten waren mir sehr sympathisch, vor allem ist Luna einer meiner liebsten Namen. Jasper mochte ich vom ersten Augenblick, seine Art ist sehr sympathisch und wie er Luna in den Wahnsinn treibt ist herrlich. Luna mochte ich anfangs nicht so sehr, sie erschien mir etwas zickig. Aber das hat sich schnell gelegt und ich konnte mit den beiden mitlachen, weinen, hoffen, bangen, lieben.
Der Schreibstil ist, wie ich es von Sarah Saxx schon erwartet habe, sehr angenehm und humorvoll, ich wurde gleich in den Bann gezogen. Vor allem die Beschreibung der Gefühle sind perfekt gelungen, daher kann man hier leicht eine Achterbahn der Gefühle miterleben. Es ist außerdem sehr realitätsnah beschrieben, ich konnte alles gut nachvollziehen. Die Story ist toll aufgebaut, anfangs erleben wir die junge Liebe mit allen Auf und Abs der beiden, und bekommen auch Einblicke in ihre Zukunftsplanung und Träume. Doch dann passiert es und alle Träume platzen. Und das Buch wird dadurch ernster allerdings ohne dabei drückend zu wirken. Ich wurde oft zu Tränen gerührt, ich bin wirklich begeistert.

Fazit: Ein wundervolles Buch rund um die erste große Liebe und das Leben, das es nicht immer gut mit einem meint.


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Dienstag, 12. Januar 2016

Rezension zu "Pete und das Reich der Fliegenden Bäume" von Johannes Steidle und Yi Cheng


Titel: Pete und das Reich der Fliegenden Bäume
Autor: Johannes Steidle und Yi Cheng 

Verlag: Selfpublishing 
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 452
Sprache: Deutsch     
eBook: 2,99
Taschenbuch: 12,99 
Kindle Unlimited: Ja

Inhalt: Einen gefährlicheren Ort kann man sich nicht ausdenken. Entführt und mit einer rätselhaften Botschaft allein gelassen, müssen sie von der ersten Sekunde an um ihr Leben rennen.
Sie wissen nicht, warum, sie wissen nicht, ob sie jemals wieder nach Hause finden werden, und sie wissen nicht, wer der mysteriöse Absender ist, der sie mit jeder weiteren Zeile tiefer nach „O“ hineinlockt; in eine Welt der wundersamen Baumreiche, schwebenden Dragas, der hinterhältigen Vulkane, kriechenden Flüsse, Großen Geister und der geheimnisvollen Weisen.
Dass Pete und seine drei Freunde vielleicht die einzigen sind, die O vor dem Untergang retten können, erfahren sie erst, als es schon fast zu spät ist.
Werden sie Ta O Tar, den Schatz der Alten, finden, den mörderischen Roschára-Banden entkommen und O das Opfer rechtzeitig darbringen?

Meinung zum Cover: Das Cover gefällt mir leider gar nicht, vor allem die Schrift ist einfach gar nicht meins. 

Meinung zum Inhalt: Neben Liebesromanen lese ich sehr gerne Fantasyromane. Dieses Buch fand ich von der Inhaltsangabe her sehr interessant und ansprechend. Die Geschichte ansich ist fantastisch! So viel Fantasie in einem Buch, sehr toll! Auch sehr viel „Neues“. Keine typischen Orks, Drachen oder sonstiges. Ab und zu gibt es zwischendurch Illustrationen, die fand ich sehr schön und man hatte gleich noch ein besseres Bild vor Augen und die Bilder sahen meistens genauso aus, wie ich es mir vorgestellt hätte. Ich hatte nur leider große Probleme in das Buch reinzukommen. Erst nach zirka dem ersten Drittel konnte ich eintauchen und wurde gefesselt. Anfangs musste ich mich leider fast schon quälen, überhaupt weiter zu lesen! Wobei das nicht am Schreibstil lag, den fand ich sehr angenehm. Aber sobald das „geschafft“ war, wurde das Buch wirklich toll und ich wurde in seinen Bann gezogen. Die Protagonisten fand ich alle sehr sympathisch! Vor allem Pete. Ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt. 

Fazit: Nach einem schwierigen Einstieg war es ein sehr fantasievolles Buch mit vielen Abenteuern und spannenden Rätseln. 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Samstag, 9. Januar 2016

Rezension zu "Liebes Herz" von Anja Saskia Beyer

Titel: Liebes Herz
Autor: Anja Saskia Beyer
Verlag: Knaur
Format: Taschenbuch     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 320
Sprache: Deutsch     
eBook: 9,99
Taschenbuch: 9,99 
Kindle Unlimited: Nein

Inhalt: Betsy fehlt. Ganz gleich, was Susa, Laura und Wilma auch tun oder woran sie denken. Der Tod ihrer besten Freundin kam vollkommen überraschend und er hat ein riesiges Loch gerissen. Nur die Suche nach dem Vater der kleinen Emmi, Betsys Tochter, kann die Freundinnen schließlich dazu bewegen, wie jedes Jahr in die Toskana zu reisen. Hier finden sie am Ende noch viel mehr: eine Antwort auf die Frage nach dem Warum, einen Weg zurück ins Leben und die große, schicksalhafte Liebe.

Meinung zum Cover: Das Cover ist sehr schön verspielt, mit ruhigen Farben. Mir gefällt es sehr gut.

Meinung zum Inhalt: Die Hauptprotagonisten sind mir alle sehr sympathisch, auch wenn sie alle verschieden sind. Jede hat ihre guten und schlechten Seiten, die in dem Buch auch öfter gezeigt werden. Laura kam anfangs eher kalt rüber, aber mit der Zeit ist sie aufgetaut. Susa ist mir mit ihrer herzlichen Art am schnellsten ans Herz gewachsen. Mit Wilma bin ich am wenigsten warm geworden, ich fand ihre Aktionen mit Mischa einfach mies. Emmi kann man eigentlich nur mögen, so ein süßes Mädchen!
Die Trauer der Freundinnen spielt in dem Buch eine sehr große Rolle aber trotzdem finde ich es nicht zu drückend.
Der Schreibstil ist sehr angenehm, auch die Beschreibungen sind toll, ich konnte mir alles gut vorstellen, so ein Anwesen würde ich gerne in Echt finden. ;) Auch die Emotionen haben perfekt gewirkt. So konnte ich mit den Freundinnen lachen, mir Sorgen machen, träumen, weinen, mich auf die Suche der Wahrheit machen und mich verlieben – und natürlich bangen ob es er Mann auch wert ist. ;)
Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht der Freundinnen geschrieben, so konnte ich mich in jede gut hineinversetzen und ihre Gedanken kennen lernen.
Das Buch ist kein typischer, leichter Liebesroman, die Geschichte hat so viel mehr Tiefe. Vor allem geht es hier nicht nur um die Liebe sondern auch um Freundschaft. Was die Freundinnen für Betsy auf sich nehmen, ist einfach unglaublich toll zu lesen. 

Fazit: Mich hat das Buch sehr berührt und ich bin froh, es gelesen zu haben. Daher eine klare Kaufempfehlung von mir! 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Sonntag, 3. Januar 2016

Rezension zu "Distance of Love" von Ruby M. Nicholson


Titel: Distance of Love - Ich werde immer für dich da sein
Autor: Ruby M. Nicholson
Verlag: Selfpublishing 
Format: eBook     
Seitenanzahl der Print Ausgabe: 337
Sprache: Deutsch     
eBook: 2,99
Kindle Unlimited: Ja

 Inhalt:  
Scarlett:
Mein Leben ist perfekt. Zumindest glauben das alle. Mein Freund ist Ethan Parker. Beliebt, gut aussehend und reich. Der perfekte Schwiegersohn.
Klingt wie ein Traum, ich weiß. Genau deshalb versuche ich, all die Kleinigkeiten, die mich stören, zu übersehen und einfach glücklich zu sein.
In ein paar Jahren werden wir heiraten und Kinder kriegen.
So war zumindest der Plan.
Und dann tauchte TJ auf.

TJ:
Compton, hier ist mein Zuhause, meine Familie, meine Jungs. Es ist kein schöner Stadtteil. Hier gibt es keine netten Familienhäuser, keine Gärten, keine spielenden Kinder auf der Straße, dafür jede Menge Dreck, Graffitis und Gangs.
Hier habe ich meine erste Kippe geraucht, meine Tattoos stechen lassen und das Leben auf der Straße gelernt.
Die typische Bad-Boy-Variante: kein vernünftiger Job, jede Menge Tattoos und jeden Abend eine andere Braut.
Das war mein Leben.
Und dann tauchte Scarlett auf.

Meinung zum Cover: Das Cover ist sehr schön auch wenn ich mir die beiden ganz anders vorstelle. Die Schrift passt gut dazu. 

Meinung zum Inhalt: Eine typische Geschichte: reiches, braves Mädchen trifft armen, bösen Jungen? Nicht ganz. Es geht um Scarlett, sie kommt nicht gerade aus armen Verhältnissen. Sie hat einen gut aussehenden und wohlhabenden Freund – Ethan. Ihr Leben hat sie mit ihm eigentlich schon durchgeplant. Darum ignoriert sie auch alles, was sie an ihm stört. TJ hingegen kommt aus einem schlechten Stadtteil, hat seine „Gang“ aber kaum Geld, allerdings kümmert er sich liebevoll um seine Mutter und Schwester. Scarlett und TJs erste Begegnung ist nicht gerade die beste. Ihr zweites Treffen ändert allerdings alles. Nach vielem hin und her finden sie zueinander, doch leicht ist es ganz sicher nicht. Viele stellen sich gegen ihre Beziehung und auch Ethan, in seinem Ego gekränkt, nimmt es nicht einfach hin, dass Scarlett ihn für einen armen Bad Boy verlassen hat.
Die Autorin hat aus einer klassischen Story eine lesenswerte und spannende gemacht, die nicht langweilig wird. Der Schreibstil ist sehr angenehm, ich konnte das Buch flüssig lesen. Allerdings werden viele Phrasen etwas zu oft wiederholt, was mit der Zeit störend wird.

Fazit: Ein fesselndes Buch über junge Liebe, die sich nicht aufhalten lässt. Ich bin begeistert. 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!